Kirmes 2019 in Rudersdorf

Der diesjährige Kirmesgottesdienst am Freitag den 13.09.2019 war ein besonderes Ereignis.

Freitag der 13. bedeutet für Abergläubische nichts Gutes, doch das sollte uns nicht daran hindern, einen schönen Gottesdienst zu feiern. Die Kirche ist momentan durch Baumaßnahmen nicht nutzbar. Die Scheune im Kirchhof wurde durch die Kirchenältesten feierlich hergerichtet. Von der Altersklasse 3 Jahre bis 81 Jahre, davon aber besonders viele Mitglieder vom Rudersdorfer Dorfclub verfolgten aufmerksam die Predigt von Pastorin Franke. Sie berichtete über Glocken und deren traditionelle Bedeutung. Jedem Besucher hatte sie ein kleines Glöckchen mitgebracht, und wer aufmerksam zugehört hatte, lies sein Glöckchen bei diesem Wort erklingen.

Die musikalische Umrahmung übernahm David Bong, er ist der neue Leiter unseres 9-Uhr-Chores. Modern ausgewählte Lieder erklangen also aus kräftigen und aufgeweckten Stimmen, viele können nämlich gut singen, haben aber leider andere Hobbys, als das Chorsingen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.